Gratis ist gratis

Die Mehrwertsteuer wird vom „tatsächlich empfangenen Entgelt berechnet“. So hält es Art. 24 des MWSTG ausdrücklich fest. Anders formuliert: Ist eine Leistung gratis, dann ist auch die MWST gratis oder eben nicht geschuldet.

Dieser Grundsatz gilt allerdings nicht uneingeschränkt. Wird eine Leistung an eine eng verbundene Person erbracht, so gilt als Entgelt der Wert, der unter unabhängigen Dritten vereinbart würde. Unter dem alten MWSTG legte die ESTV fest, wer als eng verbundene Person gilt. Zudem erlaubte es die alte gesetzliche Grundlage, auch Leistungen an das Personal extensiv zu besteuern.

Das seit 2010 in Kraft getretene MWSTG definiert nun aber den Begriff der eng verbundenen Personen und stellt auf die Praxis zu den direkten Steuern ab. Dies bedeutet, dass bei unentgeltlichen Leistungen an die eigene Pensionskasse keine MWST mehr geschuldet ist. Vor 2010 hat die ESTV diese unentgeltlichen Leistungen mit 3%o des durschnittlichen Vermögens der Pensionskasse bewertet und darauf die MWST erhoben.

Es ist deshalb kritisch zu prüfen, wie die Leistungsbeziehungen zur eigenen Pensionskasse aus Sicht der MWST abgewickelt werden. Es kann durchaus Optimierungspotential bestehen.

Auch bei Leistungen an das Personal ist kritisch zu untersuchen, ob die bisher gelebte Praxis noch richtig ist. Eine MWST ist grundsätzlich nur dann geschuldet, wenn die (steuerbaren) Leistungen im Lohnausweis als Einkommen zu deklarieren sind. In diesem Fall ist von einer Leistung des Arbeitgebers an den Arbeitnehmer auszugehen, die zu versteuern ist.

Dieser Beitrag wurde unter VAT consulting veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s