Zu spät ist zu spät ?

Bis 31. August hätte für das Kalenderjahr 2011 die Jahresabstimmung gemäss Art. 72 MWSTG erstellt werden müssen. Mit dieser Abstimmung wird sichergestellt, dass die deklarierten Umsätze gemäss MWST-Abrechnungen den Umsätzen gemäss Bilanz und Erfolgsrechnung entsprechen. Wer diese Jahresabstimmung noch nicht vorgenommen hat, ist somit zu spät.

Was kann noch vorgekehrt werden?

Abrechnungsmängel sind gemäss Art. 72 Abs. 2 MWSTG auch nach Ablauf der Finalisierungsfrist zu korrigieren. Diese Korrekturen müssen der ESTV getrennt von den ordentlichen Deklarationen mitgeteilt werden. Verzugszinsfolgen sind die Konsequenzen, die Korrekturabrechnungen gelten aber als Selbstanzeige und allfällige Strafverfahren wegen Steuerdelikten können vermieden werden.

Die Korrekturabrechnung muss der ESTV aber eingereicht werden, bevor die ESTV eine Kontrolle angekündigt hat.  Hat sich die ESTV für eine Kontrolle angemeldet, dann ist es zu spät für eine Selbstanzeige. Dann kann die fehlende Umsatzabstimmung zum ernsthaften Problem werden. Stellt die ESTV nämlich fest, dass Umsätze nicht deklariert, falsch qualifiziert oder zu hohe Vorsteuerguthaben geltend gemacht worden sind, steht der Vorwurf der Steuerhinterziehung im Raum. Der Steuerpflichtige kann bei fehlender Umsatzabstimmung und Vorsteuerplausibilisierung nämlich nicht beweisen, dass er die notwendige Sorgfalt an den Tag gelegt hat.

Ist die Jahresabstimmung für 2011 noch nicht erstellt, so ist dieser Umstand der ESTV mitzuteilen und gleichzeitig in Aussicht zu stellen, dass dies bis zu einer selbst zu bestimmenden (kurzen) Frist nachgeholt wird. Die Frist ist nach der Praxis der ESTV zwar nicht erstreckbar, aber der Steuerpflichtige hat noch die Möglichkeit, allfällige Mängel von sich aus zu melden. Die ESTV wird dieses Vorgehen im Normalfall wohl tolerieren und sich (noch) nicht zur Kontrolle anmelden.

Es ist also noch nicht zu spät!

Dieser Beitrag wurde unter VAT consulting veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Zu spät ist zu spät ?

  1. Pingback: Und immer wieder diese Fristen | VATelse

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s