Zahle (Mehrwert-)Steuern und sprich darüber

Der Fokus der öffentlichen Diskussion richtet sich bei Steuerfragen fast ausschliesslich auf die direkten Steuern. Unternehmen stehen in der Kritik, dass sie zu wenig Ertragsteuern bezahlen. So auch immer wieder in der Schweizer Presse.

Dabei leisten die grössten Unternehmen – u.a. auch die Grossbanken – einen wesentlichen Beitrag zu den Steuereinnahmen der Schweiz. Eine kürzlich veröffentlichte Studie zur Total Tax contribution, die pwc zusammen mit economiesuisse nun schon zum zweiten Mal durchgeführt hat, zeigt diese Zusammenhänge auf.

Gerade die Mehrwertsteuer spielt dabei eine grosse Rolle. Bei der Beurteilung des Steuerbeitrages einer Unternehmung sind auch die von der Unternehmung für den Staat eingezogenen Steuern wie die MWST (taxes collected) zu berücksichtigen. Als Steuereintreiber tragen die Unternehmen ein wesentliches Risiko sowie einen nicht unbedeutenden Aufwand.

Berücksichtigt man die ganze Palette der diversen Steuern und Abgaben (inkl. der Sozialversicherungsbeiträge), die in der Schweiz erhoben werden, so kommt bei den an der Studie teilgenommenen Unternehmen auf jeden Franken eigene Steuerbelastung (taxes borne) CHF 1.60 für den Staat eingezogene Steuer (taxes collected) hinzu.

Geht es in der Diskussion wieder einmal um den eigenen Steuerbeitrag, so kann deshalb auch eingebracht werden, wieviel (Mehrwert-)steuer die Unternehmung für den Staat einzieht. Frei nach dem Motto: „Zahle Steuern und sprich darüber“. Dies ist aber nur möglich, wenn die Unternehmung ihre eigene „Total Tax Contribution“ kennt.

Dieser Beitrag wurde unter Financial Services, VAT consulting abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s