Und wenn die Energiesteuer doch kommt?

Dann wird die Mehrwertsteuer abgeschafft. Und ich müsste mir Sorgen um meine Arbeit und unsere Mitarbeiter machen. Aber ohne Grund: Erstens wird es noch einige Jahre (längstens bis zum 31. Dezember 2020) dauern, bis die MWST abgeschafft ist. Und in diesen Jahren wird der Bedarf nach MWST-Beratung sogar noch zunehmen. Zweitens beschäftigen wir uns in zunehmendem Masse schon heute mit Fragestellungen, die weit über die Schweizer MWST hinausgehen. Und drittens wird auch die Energiesteuer neue Problemstellungen bringen.

Trotzdem ist es eine interessante Fragestellung, was bei Abschaffung der MWST passiert. Werden keine Sonderbestimmungen geschaffen, dann kommt es zur Eigenverbrauchssteuer. Auf Immobilien ist die Vorsteuer der letzten 20 Jahre zu korrigieren, auf allen Mobilien, die der letzten 5 Jahre. Aber auch Dienstleistungen, die noch nicht verbraucht sind, fallen darunter. Dies führt sicher vor Abschaffung der MWST zu einem Investitionsstopp. Nach dem Wegfall unterliegt die Investition ja nicht mehr der MWST. Das Gegenteil tritt ein, wenn das Übergangsrecht bestimmt, dass keine Eigenverbrauchssteuer geschuldet ist.

Aber auch die Konsumenten werden vor Wegfall der MWST ihre Ausgaben reduzieren, rechnen sie doch damit, dass sie nach Einführung der Energiesteuer keine MWST mehr bezahlen müssen. Es wird aber ein Trugschluss sein; die Preise werden kaum um die MWST günstiger. Die Energiesteuer als Kostenfaktor wird auf die Preise überwälzt. Die Unsicherheit über die zukünftige Preisentwicklung wird aber gross sein.

Die negativen Auswirkungen rund um die Abschaffung der MWST sind zusätzliche Argumente gegen die Energiesteuer. Ich schliesse mit deshalb dem Bundesrat an und lehne die Initiative am 8. März ab.

 

Dieser Beitrag wurde unter Deutsch, Gesetzesänderung, Reform, VAT consulting abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s