Der Entwurf der MWSTV als Weihnachtsgeschenk

Heute hat der Bundesrat – gerade noch rechtzeitig vor Weihnachten – den Entwurf zur Mehrwertsteuerverordnung (MWSTV) in die Vernehmlassung geschickt. Die Frist zur Vernehmlassung dauert bis zum 4. April 2017.

In der MWSTV werden einzelne Bestimmungen des teilrevidierten MWSTG genauer definiert. So werden Beginn und Ende der Befreiung von der Steuerpflicht bei in- und ausländischen Unternehmen sowie die Organisationseinheiten sowie die Leistungen zwischen Gemeinwesen detaillierter geregelt. Mehrere Artikel sind der Margenbesteuerung sowie der Definition der elektronischen Zeitungen und Zeitschriften sowie Bücher und dem fiktiven Vorsteuerabzug gewidmet.

Wir werden an dieser Stelle über die wesentlichen Änderungen informieren.

Dieser Beitrag wurde unter VAT consulting veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s