Die neuen Saldo- und Pauschalsteuersätze sind bekannt

Mit der Steuersatzsenkung auf den 1.1.2018 müssen auch die Saldo- und Pauschalsteuersätze angepasst werden. Die Eidgenössische Steuerverwaltung hat die neuen Sätze nun bereits bekannt gegeben.Die Sätze ändern sich wie folgt:Neue SSS

Ein Wechsel von der effektiven Abrechnungsmethode zur SSS-Methode ist frühestens nach drei ganzen Jahren möglich. Wechselt der vom Steuerpflichtigen verwendete SSS, so muss diese Drei-Jahresfrist nicht beachtet werden.

Bei der PSS-Methode, die insbesondere von Gemeinwesen angewendet wird, sind die Fristen noch länger; von der PSS-Methode zur effektiven Abrechnung frühestens nach 10 Jahren und umgekehrt frühestens nach drei Jahren. Aber auch diese Fristen sind nicht zu beachten, wenn der verwendete PSS auf den 1.1.2018 wechselt.

Es lohnt sich deshalb zu prüfen, ob ein Wechsel der Abrechnungsmethode vorteilhaft ist.

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Deutsch, Gesetzesänderung, VAT consulting abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s