Die MWST-Deklaration ist eine exakte Wissenschaft

Selbst für uns MWST-Experten ist es nicht immer einfach, die MWST-Deklaration korrekt auszufüllen und die einzelnen Beträge aus der Bilanz oder der Erfolgsrechnung den richtigen Positionen der Abrechnung zuzuweisen. Das falsche Ausfüllen kann auch dann Konsequenzen haben, wenn sich die Steuerschuld dadurch nicht verändert.Schwierigkeiten bereiten insbesondere die Ziffern 220 und 221 sowie 280 und ganz am Schluss des Formulars Ziff. 910 (Spenden, Dividenden, Schadenersatz usw.)

mwst deklaration

In allen Fällen führen die in diesen Ziffern deklarierten Werte nicht zu einer Änderung der Steuerschuld. Im Rahmen einer Revision durch die ESTV haben wir jedoch erfahren, dass die „unstete“ Deklarationspraxis des Unternehmens zu Zweifeln geführt hat und letztendlich die Revision ausgelöst hat.

Es ist deshalb zu empfehlen, auch diesen Ziffern die notwendige Aufmerksamkeit zu widmen und nach immer den gleichen Prinzipien anzuwenden.

 

 

 

Dieser Beitrag wurde unter VAT consulting abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.