Archiv des Autors: saphiraborer

Können Cüpli und Kondome eine ordentlich geführte Buchhaltung ersetzen?

Mit genau dieser Frage hatte sich das Bundesverwaltungsgericht in einem kürzlich ergangenen Entscheid zu befassen. Dem Entscheid war eine MWST-Kontrolle in einer so genannten „Kontaktbar“ vorausgegangen, bei welcher die ESTV feststellte, dass die Umsätze aus den erotischen Dienstleistungen nicht in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Litigation | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Vorsteuerabzug für Leistungen im Ausland

In einem aktuellen Entscheid hat das Bundesverwaltungsgericht festgestellt, dass schon unter dem alten MWSTG Vorsteuern im Zusammenhang mit Auslandumsätzen zum Abzug gebracht werden durften – vorausgesetzt dieser Auslandumsatz wäre steuerbar gewesen, wäre er im Inland getätigt worden. Hierzu hat das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Litigation | Kommentar hinterlassen

Extra (MWST-) Wurst für das Gastgewerbe?

Der Bundesrat hat diese Frage kürzlich mit nein beantwortet und die von Gastrosuisse eingereichte Volksinitiative «Schluss mit der MWST-Diskriminierung des Gastgewerbes!» ohne Gegenvorschlag abgelehnt. Die Initiative fordert, dass Speisen und alkoholfreie Getränke in Restaurants gleich besteuert werden wie im Detailhandel … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen